Interaktive Breakouts (Round Tables)

Round Tables bieten einen interaktiven Breakout-Raum, in dem sich zu bestimmten Themen ausgetauscht werden kann. In diesem Artikel erfährst du, wie du an den Breakouts teilnehmen kannst.

Round Tables dienen als interaktive Breakout-Räume für spontane Treffen und virtuelle Gesprächsrunden. Die Teilnehmenden können sich in einer 2D-Umgebung einfach und individuell bewegen, sich kennenlernen und lockere Gespräche führen.

Und so funktioniert's:

Virtualspaces_deutsch_neu

1. Begib dich zum entsprechenden Menüpunkt - dieser kann je nach Veranstaltung unterschiedlich benannt sein. Gängige Begriffe sind etwa Round Table, Virtual Space oder auch Lounge.

2. Du siehst nun eine Übersicht aller verfügbaren Breakout-Räume. Diese sind in der Regel verschiedenen Themengebieten zugeordnet. Wenn du dich für ein Thema entschieden hast, kannst du den Raum über den Beitreten-Button betreten.

3. Wenn du das Tool zum ersten Mal nutzt, öffnet sich nun ein Pop-up-Fenster. Gewähre dem System hier den Zugriff auf dein Mikrofon und deine Webcam.

4. Du wirst nun mit deinem Profilbild auf dem Raumplan dargestellt und kannst dich frei bewegen. Ziehe dein Bild an die gewünschte Position (z.B. den virtuellen Tisch, an den du dich setzen möchtest).

5. Du erkennst auch andere Teilnehmer:innen anhand ihrer Profilbilder. Wenn du dich in ihre Nähe begibst, wirst du automatisch per Video-Call verbunden.

6. Auf der rechten Seite findest du eine Menüleiste. Dort findest du folgende Einstellungen:

 

Tipp: Wie du als Convention Manager die Round Tables im Backend anlegen kannst, erfährst du hier.