Umgebung

Mit dem Product Editor kannst du Ausrichtung und Beleuchtung deines 3D Objektes bearbeiten. In diesem Artikel erfährst du mehr über die verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten.

Inhalt:

1. Ausrichtung

2. Umgebungstextur

 

 

Die allgemeinen Einstellungen findest du hier:

Ausrichtung

Unter dem Punkt Ausrichtung hast du die Möglichkeit, das 3D Objekt um die x-, y- oder z-Achse zu drehen.

Für jede Achse kannst du entweder die Buttons [-] / [+] verwenden, oder du gibst einen Zahlenwert ein.

Beispiel: Das Objekt wird um 180° auf der x-Achse gedreht.

Um die Einstellungen zu übernehmen, klicke auf den Button Ausrichtung anwenden. Die Änderungen werden sichtbar, sobald der Konvertierungsprozess abgeschlossen ist.

Start-Ausrichtung im 3D Product Viewer

Die Perspektive auf dein Objekt beim Start des 3D Product Viewers kannst du ganz einfach anpassen, indem du die gewünschte Position einnimmst und dann auf Ansicht speichern klickst.

Umgebungstextur

Unter dem Punkt Umgebungstextur kannst du verschiedene Lichtszenarien nutzen, mit denen du dein Produkt optimal ausleuchten kannst. 

Änderungen können sinnvoll sein, wenn dein 3D Modell reflektierende Glasflächen besitzt. Ansonsten ist bereits in den meisten Fällen die Standardeinstellung optimal.

Dir stehen folgende Möglichkeiten zur individuellen Belichtung zur Verfügung:

1 - Du kannst entweder eine eigene Umgebungstextur hochladen oder ein Setting aus unserer Bibliothek auswählen.

2 - Unter Orientierung kannst du einstellen, von wo das Licht einfallen soll.

3 - Die Stärke der Beleuchtung lässt sich unter Intensität anpassen.

Um die Einstellungen zu übernehmen, klicke anschließend auf Speichern.