Videos einbetten & hochladen

Videos beleben deinen virtuellen Raum. In diesem Artikel erfährst du, welche Möglichkeiten der Video-Präsentation du hast.

Inhalt:

1. Externe Videos einbetten

2. Videos als MP4 hochladen

 

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Varianten der Video-Darstellung. Die externe Einbettung ist optimal, wenn du ein Video von einer Plattform wie YouTube verwenden möchtest. Wenn du allerdings keinen YouTube-Link zur Verfügung hast, sondern das Video als MP4-Datei, kannst du diese direkt hochladen.

Externe Videos einbetten

HubSpot Video

Externe Videos können Videos auf YouTube, Vimeo oder einer anderen Plattform sein. Diese kannst du ähnlich wie Weblinks einfügen und verwalten. Externe Videos laufen nicht in Dauerschleife, sondern nur nachdem der Play-Button angeklickt wurde. Deshalb benötigst du hier zusätzlich noch ein Vorschaubild.

1. Wähle das Objekt aus, das du mit dem Video verknüpfen möchtest (z.B. ein Monitor oder Tablet).

2. Kopiere den Einbettungslink in dieser Form:

https://www.youtube.com/embed/TRGS-7Gitis bzw. https://player.vimeo.com/video/438911304

3. Füge die URL in das Feld Verlinkung ein.

4. Setze das Häkchen bei Transparent, damit kein neuer Browser-Tab geöffnet wird

5. Zusätzlich kannst du auch ein Vorschaubild hochladen, das dann z.B. auf dem Monitor angezeigt wird. Wir empfehlen dir, hier eine Grafik mit Play-Button hochzuladen, damit Besucher direkt sehen, dass sich dort ein Video befindet.

6. Klicke auf Speichern!

PS: Du möchtest einen Live-Stream einbinden? Hier erfährst du, wie es funktioniert!

Videos als MP4 hochladen

HubSpot Video

Ausgewählte Objekte lassen sich direkt mit einer MP4-Datei verknüpfen. In diesem Fall wird das Video in Dauerschleife direkt auf dem Monitor abgespielt.

1. Wähle das Objekt aus, das du mit dem Video verknüpfen möchtest (z.B. ein Monitor oder Tablet).

2. Lade über Video wählen eine MP4-Datei hoch. ACHTUNG: Die Datei darf max. 30 MB groß sein.

Tipp: Um die Performance deines virtuellen Raumes zu optimieren, empfehlen wir dir, die externe Einbettung zu nutzen, wenn möglich. Zu viele oder sehr große MP4-Dateien können die Ladezeit beim Betreten des Raumes verlängern.